E-Mail
Startseite

Tierschutz-Stifter-Preis 2013

Am 18. November fand in den Räumen der Stadtwerke Bochum die Verleihung der Preise des „Tierschutz-Stifter-Preis Bochum 2013“ statt.
Die Kinder der Gruppe „Naturforscher“ von der Kindertagesstätte St. Benedikt waren die                 
Gewinner des mit 1.000 Euro dotierten Hauptpreises des Tierschutz-Stifter-Preises Bochum 2013. Die „Naturforscher“ hatten sich mit dem Projekt „Überwinterungsplätze für Feuersalamander und andere heimische Tiere“ beworben. Die Preisübergabe nahmen der Kuratoriumsvorsitzenden der Tierschutzstiftung Bochum, Dietmar Spohn und Vorstandsvorsitzender Bodo Nöckel vor. Mit dem Preisgeld wollen die Kinder ihren langgehegten Wunsch nach einem Terrarium verwirklichen.
Der 2. Preis ging an die Bochumer Katzenhilfe, die mit dem Preisgeld von 750 Euro das dringend benötigte Umsetzgehege für ausgesetzte, verwilderte Katzen anschaffen will.
Der Arbeitskreis Umweltschutz mit seinem Projekt „Igelschutz“ gewann den 3. Preis mit 500 Euro und wird dieses Geld gezielt für die Notfallaufnahme der Igel und Aufklärung zum Igelschutz einsetzen.
Drei weitere Preise, jeweils mit 100 Euro dotiert, gingen am Frau Brigitte Böhnisch, die sich besonders der artgerechten Winterfütterung der Singvögel widmet, an Herrn Dr. Hermann von Grebe, dem die Anlage von sog. „Benjes-Hecken“ für die Überwinterung von Kleintieren ein großes Anliegen ist. Die Tierschutzjugend des Tierschutzvereins Bochum, Hattingen war weiterer Gewinner und begeisterte die Gäste mit ihrem Tierschutzlied.
Mit Verleihung dieses Tierschutz-Stifter-Preises an die Preisträger hat die Tierschutzstiftung Bochum ihr Ziel erreicht, Menschen für ihr besonderes Engagement für den Tierschutz zu ehren und ihnen eine Plattform zu bieten, ihre Projekte der Öffentlichkeit vorzustellen. Alle Beteiligten waren sich darüber einig, dass es eine Neuauflage dieses Preises geben soll.